Zwei Leben  Eine Botschaft

Zwei Leben Eine Botschaft

16,00 €Prix

Der Kardinal Thuan und Marcel Van sind beide 1928, also zwischen den zwei Kriegen, im gleichen Jahr geboren. Erster geht aus einer namhaften vietnamesischen Familie des Zentrums hervor; sein Grossvater mütterlicherseits war Berater des Kaisers. Der zweite stammt aus einer Familie eines kleinen katholischen Dorfes des Tonkin; sein Grossvater väterlicherseits war Oberhaupt des Dorfes. Der Familie des ersten kam die Evangelisation der „Missions Etrangères“ von Paris zugute, während der anderen Familie das Evangelium durch spanische und dann durch französische Dominikaner verkündet wurde. Thuan und Van hatten ein heisses Verlangen nach dem Priesteramt. Erster wurde zum Priester und später zum Bischof geweiht und nachdem er im Jahr 2000 dem Papst spirituelle Exerzitien gepredigt hatte, zum Kardinal kreiert. Der zweite wurde ein „verborgener Apostel der Liebe“ und hat unaufhaltsam für die Priester gebetet, ohne selbst Priester zu werden. Beide haben die Prüfung der Gefangenschaft erlitten, beide sind den Glaubensweg gegangen, der ihnen erlaubt hat, das Antlitz Gottes in jedem Menschen zu entdecken und der sie in die Freude der Vergebung geführt hat. Beide haben keine Ruhe gegeben, bis sie sich immer mehr der barmherzigen Liebe überlassen hatten. Geheimnis der Berufung dieser zwei Vietnamesen war es, ihren Mitmenschen und der ganzen Welt die Freude, das Evangelium zu leben und die Unentgeltlichkeit der göttlichen Liebe zu lehren! Erster wurde nach einer gründlichen Ausbildung im Seminar und an der Universität Urbania in Rom ein Hirte irte und hat nie aufgehört, das Volk Gottes zu belehren. Da der zweite nicht studieren konnte, hat Jesus ihn selbst die Wissenschaft der göttlichen Liebe gelehrt. Und ihre Botschaften fliessen ineinander, gehen aufeinander ein und bilden ein Ganzes: das der Hoffnung, die nicht enttäuscht im Tiefsten der schmerzlichen Erfahrung der Liebe. Das Seligsprechungsverfahren von Bruder Van wurde 1997 eingeleitet und das von Kardinal Thuan 2007. Élisabeth Nguyễn-Thị-Thu-Hồng eist die jüngste Schwester des Kardinals François-Xavier Nguyễn-Văn-Thuạn; sie ist eifrig bemüht, die unveröffentlichten Schriften des Kardinals bekannt zu machen. Olivier de Roulhac, Benediktinermönch, ist Postulator des Seligsprechungsverfahrens des Bruders Marcel Nguyển-Tân-Van in der Folge des Kardinals, der der erste Postulator war.

cliquez ici pour vous abonner

au bulletin trimestriel des

Amis de van

Suivez-nous!
  • Facebook - White Circle
  • LinkedIn - White Circle